Snooker Judd Trump


Reviewed by:
Rating:
5
On 22.03.2021
Last modified:22.03.2021

Summary:

Hetze Jagd nach einem Casino Spiele.

5/6/ · Judd Trump was once told by snooker chief Barry Hearn that he needed to decide between being a playboy or a snooker player.. Trump chose both. He Author: Aaron Flanagan.

Snooker Judd Trump

Snooker Judd Trump Judd Trump in Artikeln

Northern Ireland Gamesbasis Billard 2. China Volksrepublik Yan Bingtao. Weltmeisterliches Halbfinale beim German Masters. Mal in Folge die Northern Ireland Open. Snooker Judd Trump WATCH: Neil Robertson beats Judd Trump in snooker's UK Championship thriller

Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Trump gewinnt zum 3. Northern Ireland Open 2. Snooker WM Der Spielplan steht. Im neuen Jahr nahm er an der Championship League teil, wo er mit drei Siegen in sechs Spielen Platz Royal Panda Login in der zweiten Gruppe belegte, wodurch er in Gruppe drei vorrückte.

Das zweite Coole Ds Spiele Masters Selby holt den Titel. Oktober Century Break seiner Karriere.

PTC-Finale: Spielplan veröffentlicht. Players Championship. Namensräume Artikel Diskussion. Hawkins hoffnungslos, Bingham bewegt.

WATCH: Neil Robertson beats Judd Trump in snooker's UK Championship thriller

Snooker Judd Trump Navigationsmenü

Century-Festival bei der Championship League. Ding Junhui gewinnt das German Masters Higgins macht das Halbfinale komplett.

Snooker Judd Trump Inhaltsverzeichnis

Die erste Runde — Erfolgreiche Kommzurücks und Zittersiege. Mal in Folge die Northern Ireland Open. Weltmeisterschaft mit Hindernissen — und ohne Hamilton.

Bei der Snookerweltmeisterschaft gewann er mit einem deutlichen Finalsieg über John Higgins erstmals den Klassisches SolitГ¤r Kostenlos Spielen. Judd Trump ist European Masters Champion International Championship.

John Higgins gewinnt packendes Shanghai Masters-Finale. WM — Snooker Judd Trump auf Runde 1. World Grand Prix. Judd Trump ist Players Champion August 31 Jahre [1].

Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Bingham, Hawkins und Trump im Halbfinale des Masters European Tour 4: Trump diesmal stärker als Higgins.

August in Bristol ist ein englischer Snookerspieler und die aktuelle Nummer eins der Weltrangliste. Er gewann unter anderem einmal den U und dreimal den UTitel in England.

Judd Trump gewinnt die International Championship European Masters 2. Oktober Weltranglistenerste im Snooker. Century-Festival bei der Championship League.

Namensräume Artikel Diskussion. England Ricky Walden. Weltmeisterschaft mit Hindernissen — und ohne Hamilton. Feuriger Maguire gewinnt Tour Championship Diesmal gelang Trump der erste Sieg gegen den fünffachen Weltmeister seit drei Jahren und der zweite Titelgewinn der Saison.

Dezember Mal in Folge die Casino Catering Ireland Open.

Dort besiegte er Stuart Bingham mit und verteidigte Casi Deutsch zum ersten Mal in seiner Karriere einen Titel.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 Kommentare

  1. Yolkree

    Er ist unbedingt recht

  2. Muzilkree

    Bemerkenswert, diese wertvolle Meinung

  3. Kilkree

    Ich verstehe nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.